Anmelden


×

Türkenjeep

In unserer Familie gab es Ende der Siebziger, Anfang der Achtziger drei Ford Granada. Der letzte, ein metallicgrüner 2.6er V6 mit TRX-Alufelgen wurde auch liebevoll "Hassan" genannt. Der Begriff "Türkenjeep" war damals weit verbreitet, weil oft türkische Gastarbeiterfamilien mit einem Ford Granada, bis unters Dach vollbepackt und mit Dachgepäckträger von Deutschland aus zu den Werks- bzw. Sommerferien die Tour in die Heimat (und zurück) unternahmen. Daraus resultierte später dann wieder der Witz, woran man türkische Flugzeuge erkennt: am Dachgepäckträger.

Heinz: Ich hab' Vadders Granada echt nochmal durch den TÜV gekriegt. Kurt: Und was haben sie zu dem Türkenjeep gesagt ? Heinz: 'Wie jetzt ? Kein Dachgepäckträger ?'


User male 48 (Nordrhein-Westfalen)
Stern 0
0
Trend 128 1/100

Eintrag melden

×

Stichwörter hinzufügen

×