Anmelden


×
köddeln

Sag mal Mississippi!

So kann man Drahtfressern, Zungenpiercingträgern oder Zungenbeschnittenen, also die schon als Kleinkind an "Lipfeln" leiden, auf die Palme bringen, die wohl auch beim Chatten lispeln.

Welcher Arsch hat eigentlich in das Wort Lispeln ein "S" eingebaut? :D

Vor dem Spiegel kann man zum Abgewöhnen 10 Mal "Susi schleckt süße Sahne" sagen. Man könnte auch tatt dem Beuch beim Logopäden in jedem atz da "S" weglaen.

Wenn man nicht gerade das Losglück und die fixe Idee hat Moderator/in zu werden wie Katja Burkard im RTL-Mittapfmagapfin "Punkt Pfwölf" mit den süßen Robbenbabys, kann man mit einem Eimer Wasser als Rasensprenger jobben!

Beispiele von Lisplern, die wohl ihren eigenen Namen nicht aussprechen können:

1) Sarsanders im Deutsch-LK: "Mir reicht'f! Wiefo lacht ihr immer, wenn ich etwaf fage? Habe ich Fmupf im Geficht?"

Peter: "Du hast was mit Tim Melzer gemeinsam und damit meine ich nicht das Kochen! Bei dir bekommt das Wort "spitten" im Rap eine ganz neue Bedeutung. Nur Harry Potter kann dich mit der gespaltenen Zunge verstehen!"

Sarsanders: "Ftimmt überhaupt nicht. Hier ift der Beweif: Baum!"

2) Vater Sascha zu seinen Kindern: "Rauf auf den Federn, ihr Fiebenfläfer!"

Der allerschlimmste Sprachfehler unangefochten auf Platz Numero Uno bleibt jedoch "Bayrisch".

Moralapostel in 3..2..1

User_male (Baden-Württemberg)
Stern 3
3

Bayrisch ist noch harmlos Konterstark, ziehe dir mal Walliserdeutsch, Montafonerisch, Lustenauerisch, Voralbergerisch an sich, Bolz (eine Mischung aus Graubündnerisch und Französisch rein, ehe du urteilst und ich bin gewiss weder ein Bayer, noch ein Verfechter dieser.

User_male

Den Abfall Österreichs zu bashen gehört doch schon zum guten Ton :D

http://www.youtube.com/watch?v=6HNCkXk-Pw0 Ich habe mich weggepackt!

User_male

Eintrag melden

×

Stichwörter hinzufügen

×