Anmelden


×

Bitch Move

Unter Bitch Move fällt auch das auf Internetplattformen gern praktizierte pauschalblinde Heruntervoten ganzer Eintragslisten. Ob die Mamas solcher Wirkenden diese Individuen nicht lieb gehabt haben, oder sie aus sonstigen Gründen an schwerer Verbitterung leiden, ist ungeklärt.

User_female (Nordrhein-Westfalen)
Stern 10
5

Wegen der grundsätzlichen Bedeutung der Sache, Regine, 5*!!!

User_male

Das kommt mir SEHR bekannt vor! Egal was ich eintrage, und wie hoch es steht, es wird gnadenlos heruntergevotet.

User_male

Ich trage auch schon nichts mehr ein...

User_male

Cocolino: Genau das wollen die ja erreichen.

User_male

Genau. Und dieser Eintrag stand gestern auch noch höher als heute.^^

User_female

Da hat wohl der getroffene Hund gebellt, bzw. runtergevotet ggg

User_male

Von mir hat der bitch move sensationelle 5 Stars...

User_male

Heißen Dung, Cocolino! :-)

User_female

Da hat aber heute wieder jemand ganze Arbeit geleistet!

User_female

Ich erkläre hiermit jeden Tag, an dem Bitch Moves stattfinden, zum Tag von Sankt Poperzius, dem Schutzpatron der Arschlöcher ggg

User_male

Bitch Move

Häufig auch Bitchmove. Bezeichung für eine üble Aktion (i.d.R. verdeckt), um jemandem arglistig zu schaden und am besten noch einen Vorteil daraus zu ziehen.

Z.B. in der Form, sich hinterrücks auf Kosten anderer zu profilieren, sich mit fremden Lorbeeren zu schmücken, jemanden zu denunzieren, abzuqualifizieren oder sonst in ein falsches Licht zu bringen, etc. pp. ... Der Begriff hat seinen Ursprung eher im Ghetto-Slang, ist mittlerweile aber auch im weiteren Sprachgebrauch verbreitet.

A: "Hey, dumm gelaufen, dass du heute nicht im Kurs warst. Du hast doch neulich mit deinem Homie Chris über dein Konzept für die Fachprüfung gesprochen..."

B: "Ja und?..."

A: "Heute hat er das als sein Ding verkauft..."

B: "Ich glaub's nicht! Was für ein Bitch-Move!"

User_female (Nordrhein-Westfalen)
Stern 9
5

Eintrag melden

×

Stichwörter hinzufügen

×